Dip Slides Kombi Test Nachweis von Bakterien im Wasserbett

Artikelnummer: 1031000101

Nachweis von Bakterien im Wasserbett
 - Schnelle Auswertung
 - Vorortanwendung möglich
 - 2-Kammer Messstreifen

Kategorie: Problemlösung


8,67 €

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (Deutsche Post)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Beschreibung

Nachweis von Bakterien im Wasserbett


 - Einfaches Nachweisverfahren
 - Schnelle Auswertung
 - Vorortanwendung möglich
 - 2-Kammer Messstreifen

Mit den 2-Kammer Messstreifen Dip Slides Combi können durch ein einfaches Verfahren Bakterien, Hefen und Pilze nachgewiesen werden.

Zum Nachweis der Bakterien, Pilze und Hefen werden kleine Kolonien gezüchtet, die per Auge ausgezählt
werden können. Die Anzahl (nicht die Größe) der einzelnen Kolonien pro Meßstreifen ist ein Maß für die
tatsächlich vorhandenene Belastung und Hinweis auf die Ursache der Probleme.

Bitte beachten Sie die kurze Lagerstabilität von Dip Slides Combi (ca. 3 Monate!).

Anwendung
Den Deckel des Behälters abschrauben und Dip Slides Combi entnehmen, dabei den Meßstreifen (die roten und gelben Flächen und den Kunststoffträger) nicht berühren.
Den Meßstreifen 5-10 sec. an einer Stelle in das zu testende Wasser eintauchen. Jeden Fremdkontakt mit Haut, Kleidung oder Bett  vermeiden.
Den Meßstreifen aus dem  Wasser ziehen, überschüssige Flüssigkeit gut abtropfen lassen und den unteren Trägerrand auf ein sauberes saugfähiges Papier, z.B. Küchenpapier, oder Tuch tupfen.
Den Meßstreifen in den Behälter zurückführen und verschrauben.
Das Röhrchen mindestens mit dem aktuellen Datum, ggf. auch dem Prüfort und Prüfmedium,  beschriften (Etiketten sind in der Packung).
Den verschlossenen Behälter senkrecht an einen Ort stellen, dessen Temperatur während der folgenden 3-5 Tage immer zwischen 20°C und 27°C liegt, um Bakterien, Hefen und Pilzen die Möglichkeit zur Vermehrung zu geben. Empfohlen ist ein Platz an der Heizung oder besser direkt zwischen der Sicherheitsfolie und dem Vinylsack des Wasserbettes.

Achtung: Bei zu langer Brutzeit können die einzelnen Brutgebiete für Bakterien, Hefen und Pilze nicht mehr gezählt werden, da sie zusammenwachsen. Daher sollte der Meßstreifen nach der Mindestbrutzeit kurz kontrolliert werden.

Die Auswertung erfolgt durch direkten Vergleich der Koloniendichte auf den Meßstreifen mit Musterbildern (sind in der Packung). Unter Umständen müssen die beiden Meßstreifenseiten nach unterschiedlichen Brutzeiten ausgewertet werden.
 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.